Sperrmüll- und Problemstoffanlieferung

Sie sind hier

Tägliche Anlieferung bis Jahresende 2021!

 

Die seit April 2020 angebotene Möglichkeit zur täglichen Anlieferung von Sperrmüll und Problemstoffen in unser Altstoffsammelzentrum wird großteils sehr positiv angenommen.

Um die erforderlichen Schutzmaßnahmen (Maximalanzahl an Fahrzeugen und Personen vor Ort) zu gewährleisten, ist eine Anlieferung nur dann möglich, wenn diese nach vorheriger telefonischer oder schriftlicher Terminvereinbarung im Gemeindeamt (Tel.: 0316/ 30 10 10; E-Mail: gde@kainbach.gv.at) erfolgt.

Die Termine werden der Reihenfolge nach vergeben. Wir bitten Sie selbst abzuschätzen, wie lange Sie für die Entleerung vor Ort benötigen werden, da maximal zwei Fahrzeuge gleichzeitig zur Sperrmüllanlieferung im ASZ sein dürfen.

Aktuell bieten wir die Möglichkeit der täglichen Vormittagsanlieferung (Termine starten immer um 07:30 Uhr und werden entsprechend der Anzahl der Anfragen vergeben) sowie alle zwei Wochen der Nachmittagsanlieferung (Termine enden immer um 14:50 Uhr und werden entsprechend der Anzahl der Anfragen vergeben).

Da es immer wieder auch die Anfrage für Termine an Freitag Nachmittagen nach 15 Uhr gibt, werden wir ab März wieder einen Nachmittag pro Monate für Anlieferungen vorsehen, den jeweiligen Termin können Sie im Gemeindeamt erfragen, aber auch dort wird eine Anlieferung nur möglich sein, wenn ein Termin vorab im Gemeindeamt fixiert wurde.

Weiters bitten wir um Berücksichtigung, dass unsere Außendienstmitarbeiter bei der Entladung der Fahrzeuge und Entsorgung in die entsprechenden Behälter NICHT mithelfen dürfen (COVID-19 Maßnahmen). Sollte die Anlieferung für Sie nicht möglich sein, so bieten wir eine Sperrmüllabholung an. Diese kostet € 33,-- und kann ebenfalls im Gemeindeamt telefonisch bestellt werden.